Tomáš „Vrzy“ Vrzáček

image003 16062014478361

Gründungsmitglied der Tippliga (Meister 2007), Champions-League-Sieger 2007
Team: Scorpions, Land: Argentinien, Andorra (Tippeuropameister 2008)

Tomáš, so wie Lukáš Komárek (Socka), stammt aus Kozlov, einem Dorf in unmittelbarer Nähe Jihlavas. Nach acht Jahren Gymnasium in Jihlava (u.a. in einer Klasse mit eben Komárek, Pleško – AC LG-team, Dvořák – Iron Magic Pro und Strnad – FC Birds) machte er 2006 Abitur und wechselte dann an die Technische Uni in Brno, wo er heute – also nach seinem Bachelor-Abschluss (siehe Foto) – Unternehmensmanagment. Mittlerweile dürfte er arbeiten, oder??? Tomáš spielt(e) aktiv Fußball. Sein Vater war zeitweisee Trainer der A-Elf des FC Vysočina Jihlava, mittlerweile in der tschechischen Extraliga.

Tomáš ist – mindestens unter den Tschechen – der Altmeister, gewann drei Titel. Bereits in der Pilotrunde (die Rückrunde der Saison 2004/2005) belegte er den ersten Platz. Man kommt freilich nicht umhin, festzustellen, dass der letzte große Erfolg bereits sechs Jahre zurückliegt. Tomáš selbst erklärte das damit, dass er aufgrund der umfangreichen Studien in Brno u. a. nicht mehr so viel Zeit hätte, sich mit der Bundesliga zu beschäftigen.

In den Jahren 2011 und 2012 musste er wegen Nichttippens gar zweimal relegiert werden, aber wer ihn kennt, der weiß, mit Scorpions ist immer und überall zu rechnen!

Karriere als Clubtrainer (Scorpions)

sco 

Rekorde
Höchster Heimsieg: 11:2 (2010, Korpiklaani Polná), 12:3 (2008 Turbiene Gohlis)
Höchste Heimniederlage: 3:13 (2009, GV Mariechen)
Höchster Auswärtssieg: 12:4 (2010, GV In Behandlung)
Höchste Auswärtsniederlage: 5:12 (2008, Korpiklaani Polná)
Torrekord Heim: 14 (2009, 4ever ManU FC)
Gegentorrekord Heim: 15 (2009, Spartak / 2010 FK Skrýšov)
Torrekord Auswärts: 14 (2006, Grobmotorik)
Gegentorrekord Auswärts: 12 (2007, GV In Behandlung / 2008, Korpiklaani, Spartak / 2010, Turbiene Gohlis)

Serien
7 Spiele in Folge gewonnen (2007/08, Polygraftechnika)
9 Spiele in Folge nicht verloren (2007/08, Slavia Revival)
7 Spiele in Folge nicht gewonnen (2007/08 – 2008/09, Grobmotorik – 2008/09 – 2009/10 Dukla)
7 Spiele in Folge verloren (2007/08 – 2008/09, Grobmotorik – 2008/09 – 2009/10 Dukla)

Karriere als Nationaltrainer (Argentinien, Andorra)

Tomáš hat – wie in der Liga – seine besseren Zeiten in der ersten Hälfte seines Wirkens erlebt. Gibt es diesmal einen Restart? Es gibt die Kunde, dass er im Juli heiraten wird. Bremst ihn das oder motiviert es ihn???

2014: Nun, halb und halb. Zunächst fällt auf, dass er für seine Verhältnisse ungewöhnlich getippt hat. Mit einigem Glück gelang ihm dennoch die Qualifikation für das Achtelfinale, wo er dann jedoch an Russland scheiterte und schlussendlich als schlechtestes der qualifizierten Teams auf dem 16. Platz landete.

sco2

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *