Paní „MI-5″ Farkačová

Mitglied der Tippliga von 2010 – 2011
Team: MI-5

Frau Farkačová, Mutter von Pavel und Martin, stieg 2010 ein, verlor dann in ihrer zweiten Saison aber das Interesse und änderte ihre vorab gemachten Standardtipps (0:0) nicht, was zum historisch schlechtesten Saison-Ergebnis führte (25 Niederlagen in 34 Spielen und nur 91 Tore). Nach drei Niederlagen zum Ende der Saison mit 2:29 Toren (!) beendete sie konsequenterweise ihr zweijähriges Stelldichein.

Karriere als Clubtrainer (MI-5)

mi5
* Das einzige Pokalspiel, dass MI-5 jemals ausgetragen hat, endete mit einer Niederlage gegen den älteren der beiden Söhne Frau Farkačovás…

Rekorde
Höchster Heimsieg: 8:2 (2010, Polygraftechnika)
Höchste Heimniederlage: 1:13 (2011, 4ever Man FC)
Höchster Auswärtssieg: 7:2 (2010, Turbiene Gohlis)
Höchste Auswärtsniederlage: 1:9 (2011, AEF)
Torrekord Heim: 9 (2010, GV „In Behandlung“, Scorpions)
Gegentorrekord Heim: 13 (2011, 4ever Man FC, 2010 Scorpions)
Torrekord Auswärts: 9 (2010, Juventus Patella)
Gegentorrekord Auswärts: 9 (2011, AEF, Korpiklaani, Turbiene Gohlis)

Serien
4 Spiele in Folge gewonnen (2010, HC Dukla)
5 Spiele in Folge nicht verloren (2010, GV Mariechen, Slavia Revival)
8 Spiele in Folge nicht gewonnen (2011, Potte)
9 Spiele in Folge verloren (2011, Scorpions)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *