Rüdiger „Edelpups“ Delzer

edelpups

Gründungsmitglied der Tippliga
Team: Edelpups, Land: DDR, Schottland

Rüdiger ist von den verbliebenen Tippern wohl der erfahrenste, betreibt nebenher noch einen eigenen Tipp-Wettbewerb (www.kicktipp.de/kesselberg), bei dem zahlreiche Tipper (die meisten Deutschen) der Liga zum etwa 70-köpfigen Stamm gehören. Marian war da einmal Vierter und bekam von Rüdiger großzügigerweise einen Junioren-Pokal gestiftet, er war damals gerade erst 11 geworden. Überhaupt bin ich erst durch Rüdiger auf kicktipp.de gestoßen worden, vorher mussten die Tipps ja per Mail abgegeben werden…

Rüdiger Delzer ist Inhaber und Wirt des Gasthauses „Am Kesselberg“ in Sundhausen im Südharz – sozusagen Stammwirt aller drei Gesangsvereine.

Einst aktiver Fußballer und Darter widmet er sich seinen beiden Fanlieben – dem FC St. Pauli, dem er auch als großzügiger Sponsor unter die Arme griff, indem er das Stadion am Millerntor kaufte. Die zweite Liebe gilt Dänemark – bekannt als „die schnittigen Dänen“ und „Dänen lügen nicht“…

Rüdiger hatte nach seiner ersten Liga-Saison eine Pause eingelegt, kam aber bereits eineinhalb Jahre später als Ersatzkandidat für den relegierten IP Polná (Michal Sobotka) zurück, er brauchte dann jedoch eine gewisse Zeit, um Fuß zu fassen, arbeitete sich Schritt für Schritt hoch und wäre 2010/11 auch fast in der Champions League gelandet – dies war das Jahr des Bundesliga-Aufstiegs des FC St. Pauli.

Erstaunlich ist freilich auch, dass er bei seinen drei DFB-Pokal-Teilnahmen immer bis ins Halbfinale kam – aber St. Pauli ist ja auch ein bisschen so etwas wie eine Pokalmannschaft und die Dänen wurden ja einst als absoluter Underdog (und Quereinsteiger) sogar Europameister! Lass sehen, Rüdiger, wohin der Weg nun führt, es muss nach dem 15. Platz für Edelpups und dem bedauernswerten Abstieg des Kultclubs aus dem Norden wieder bergauf gehen!

11.9. Leider wurde nichts daraus. Auf Nicht-Tippen folgt Relegation, da werden leider keine Ausnahmen gemacht.

Karriere als Clubtrainer (Edelpups)

edelpups1

Rekorde
Höchster Heimsieg: 11:2 (2011, Gesangsverein „Edel tun“)
Höchste Heimniederlage: 2:10 (2009, HC Dukla)
Höchster Auswärtssieg: 10:1 (2010, HC Dukla)
Höchste Auswärtsniederlage: 1:12 (2009, Korpiklaani)
Torrekord Heim: 13 (2010, Turbiene Gohlis)
Gegentorrekord Heim: 13 (2006, Scorpions / 2010, Turbiene Gohlis)
Torrekord Auswärts: 14 (2008, Polygraftechnika)
Gegentorrekord Auswärts: 13 (2010, 1. FC Potte)

Serien
5 Spiele in Folge gewonnen (2009/10, GV „Edel tun“)
6 Spiele in Folge nicht verloren (2010, Traktor Rumpel / 2012, Dukla)
7 Spiele in Folge nicht gewonnen (2005/06 GV Mariechen, 2007/08 Polygraftechnika)
7 Spiele in Folge verloren (2007/08, Polygraftechnika)

Karriere als Nationaltrainer (DDR, Schottland)

Obgleich ein erfahrener Tipper, so konnte Rüdiger bei den großen Turnieren nicht wirklich überzeugen.

edelpups3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *