Das Turnier

Regeln (werden im Jahr 2018 aktualisiert)
Tippabgabe

32 Tipper stehen fest, Ersatzkandidaten können nominiert werden. Die Lostöpfe sind nach dem Tipper-Ranking eingeteilt!
Am 26.03.2018 wurden von Kuba Zeman, Kuba Nováček, Zappa und dem AASFRESSER höchsthimselbst die Gruppen ausgelost (Live-Stream und Videos bei Facebook, auf Wunsch auch per Mail zu haben!) Dabei ergaben sich folgende Gruppen:

Gruppe A (eine rein tschechische Gruppe, mit dem amtierenden Europameister)

SwasilandSchweden
FrankreichSchweiz (0-0-0)

Swasiland –  Schweiz
FrankreichSchweden (0-0-0)

SwasilandFrankreich (0-0-0)
Schweden – Schweiz

Gruppe B (die Gruppe mit dem Veteranen und dem Allmächtigen in Person)

IslandDänisch-Australien
USASan Marino

IslandSan Marino
USADänisch-Australien

IslandUSA
Dänisch-AustralienSan Marino

Gruppe C (der Neue gegen die Alten)

KiribatiTranssylvanien
VatikanMauritius

KiribatiMauritius
VatikanTranssylvanien

KiribatiVatikan
MauritiusTranssylvanien

Gruppe D (Gruppe mit einem Weltmeister und dem Tippligarekordmeister)

UkraineBrasilien
AlgerienEngland

UkraineEngland
AlgerienBrasilien

UkraineAlgerien
EnglandBrasilien

Gruppe E (die Gruppe von drei Tippliga-Meistern)

ArgentinienDeutschland
RumänienRussland

ArgentinienRumänien
DeutschlandRussland

ArgentinienRussland
Rumänien  – Deutschland

Gruppe F (die Mädchengruppe)

ChinaThailand
TansaniaNiederlande

ChinaTansania
NiederlandeThailand

ChinaNiederlande
TansaniaThailand

Gruppe G

GriechenlandLofoten
LapplandSpanien

Griechenland  – Spanien
Lappland – Lofoten

Griechenland – Lappland
SpanienLofoten

Gruppe H (die wohl jüngste Gruppe)

Belgien – Gibraltar (0-0-0)
ItalienPortugal

Belgien – Portugal (0-0-0)
ItalienGibraltar

Belgien – Italien (0-0-0)
PortugalGibraltar

 

 

Dies waren die ursprünglichen Lostöpfe…

TOPF 1

WOHFG – Lofoten
Marian Hübner – Kiribati
Pavel Zeman – Portugal
Stefan Güssmer – Dänemark oder Australien
König – Ukraine
Torsten Scheinpflug – Russland
Marschall a. D. – Niederlande
Martin Bednařík – Schweden

TOPF 2

Gunter Wagner – Thailand
Tony Frenzel – Italien
Tomáš Vrzáček – Argentinien
Pavel Pleško – Schweiz
Honza Dočekal – Brasilien
Zappa – Spanien
Vojta Malý – Transsylvanien
der große Klaus – San Marino

TOPF 3

Marius Wagner – Deutschland
Mirek Benda – Mauritius
Katrin Kaiser – Tansania
Herr Gott – Island
Michael Blöhm – Griechenland
Tom Wagner – Gibraltar
Štěpán Duda – Algerien
Martin Tuma – Swasiland

TOPF 4

Estherchen – China
Jakub Zeman – Lappland
Gurke – Rumänien
Kryštof Kozler – USA
Jakub Nováček – Frankreich
Bastian Nieuwenhuis – Vatikan
Torben Seffer – England
Marek Novotný – Belgien.

  3 comments for “Das Turnier

  1. Dukla
    27.6.2016 at 16:42

    Je to tam! :) Krasavec!!! Jdeme dál!

  2. Maestrix
    2.6.2016 at 17:19

    Entspricht nicht der richtigen EM oder?

    • AASFRESSER
      6.6.2016 at 12:10

      Naja, wie man´s nimmt, eigentlich schon, siehe Tippregeln EM…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *